Sie sind hier: Startseite / Projekte / Jugend debattiert

Jugend debattiert

Chronologie der Wettbewerbe

2013

Schulintern

... stellten sich im Januar mehrere Kandidatinnen und Kanditaten des

  • Wahlpflichtfachkurses Deutsch, 10. Klasse und des
  • Zusatzkurses Jugend debattiert, Jg. 11/12

der ersten Debattenrunde.

  1. Sollen in der Familie gute Schulnoten ganzjährig mit Geldnoten belohnt werden?
  2. Soll der Verkauf von Süßwaren auf dem Schulgelände verboten werden?

 

Schulverbund

Für die nächste Runde - Debattieren im Schulverbund II - haben sich im Bereich Sekundarstufe II Angelina Giese, Antonia Kerger, Christine Meyer und Rebecca Blank qualifiziert. Sie werden am 13. Februar in der Rosa-Luxemburg-Schule über folgende Themen debattieren.

  1. Sollen Plastiktragetüten verboten werden?
  2. Sollen Sportler, die in einer deutschen Nationalmannschaft antreten, bei Sportveranstaltungen verpflichtet sein, die Nationalhymne laut und deutlich mitzusingen?
  3. Sollen Anwohner über die Umbenennung ihrer Straße mitentscheiden können?

Und wie ging es aus?

... unsere vier Mädchen haben sehr gut debattiert, mussten sich aber letztlich der rhetorischen Übermacht der Konkurrenten aus dem Rosa-Luxemburg-Gymnasium Pankow und dem Goethe-Gymnasium Wilmersdorf geschlagen geben.
Wir gratulieren trotzdem zu ihren hervorragenden Leistungen!
Die Jugend-debattiert-Lehrer/-innen

nach oben

 

2012

Schulintern

Am 18. Januar 2012 fand der schulinterne Ausscheid für den Schulverbundswettbewerb am 7.2.2012 an der Manfred-von-Ardenne-Schule. Debattiert wurde das Thema:

Sollen Jungen und Mädchen in bestimmten Fächern getrennt unterrichtet werden?

Qualifiziert haben sich folgende Schülerinnen und Schüler:

  • Philine Guericke (2. Sem.)
  • Selma Yasar (2. Sem.)
  • Vincent Philipps (2. Sem.)
  • Salma Derbi (10. Kl.)

Außerdem hält sich Lucas Tenkhoff (2. Sem.) für einen Einsatz bereit.

Schulverbund

Nun sind die Themen für den Schulverbundswettkampf am 7.2.2012 in der Manfred-von-Ardenne-Schule bekannt gegeben worden. Die Debattenthemen lauten in der Altersgruppe 2, in der unsere Kandidatinnen und Kandidaten antreten:

  1. Sollen Berliner Abiturienten bei der Aufnahme an Berliner Hochschulen und Universitäten bevorzugt berücksichtigt werden?
  2. Sollen Jugendoffiziere der Bundeswehr für den Dienst in der Bundeswehr an Schulen werben?
  3. Sollen Jugendliche verpflichtet werden, bereits Altersvorsorge zu betreiben?

 

Schulverbundswettbewerb am 7.2.2012

Wir gratulieren allen unseren Kandidatinnen und Kandidaten, dass sie dieses Abenteuer gut überstanden haben. Besonders gratulieren wir Philine Guericke, die es in die Finalrunde schaffte, in der Thema 1 debattiert wurde:

Sollen Berliner Abiturienten bei der Aufnahme an Berliner Hochschulen und Universitäten bevorzugt berücksichtigt werden?

In der Finalrunde waren alle vier Schulen, die dem Schulverbund angehören, vertreten - neben unserer Schule die gastgebende Manfred-von-Ardenne-Schule, das Rosa-Luxemburg- und das Humboldt-Gymnasium.

2012 Jugend debattiert

Unsere Kandidatin Philine hat sich souverän und bravourös gegen drei Kandidaten geschlagen, die alle erfahrene Debattanden sind im Gegensatz zu Philine, die zum ersten Mal im Wettbewerb antrat. Leider gönnte ihr die Jury in einer äußerst knappen Entscheidung letztlich nur den undankbaren dritten Platz - undankbar, weil nur die Erst- und Zweitplatzierten am Landesausscheid teilnehmen dürfen.

nach oben

2010

Am Mittwoch, dem 10. 2. 2010, fand der Schulverbundswettbewerb Jugend-debattiert zwischen der Gabriele-von-Bülow-Oberschule, der Humboldt-Oberschule und der Rosa-Luxemburg-Oberschule statt, und zwar an der Gabriele-von-Bülow-Oberschule.

Den 1. Platz beim Schulverbundswettbewerb 2010 Jugend debattiert, Berlin II, erreichte Ilvy Leitner (2. v.r.), Jahrgangsstufe 10, von der Gabriele-von-Bülow-Oberschule. Ilvy vertritt damit unsere Schule bei den Qualifikationsrunden zum Landesfinale Berlin im März.

J-D-2010

nach oben

2009

Die Teilnehmer/-innen des letzten Jahres von links nach rechts sind:
Lucas Potempa, Tobias Geduhn, Daniel Popat, Dilan Ünal, Louisa Hannig, Chantal Molter, Dan Trölitzsch, Leonie Hannig, (Elmar Birkenbach); nicht abgebildet: Lea Mattern.



Louisa Hannig, Jahrgangsstufe 10, hat den Wettbewerb "Jugend debattiert" des Schulverbunds Berlin II am 16. 02. 2009 als beste Teilnehmerin gewonnen und ist im April ins Berliner Landesfinale eingezogen.

Am 1.4. wurde Louisa im Berliner Landesfinale drittbeste Teilnehmerin aller teilnehmenden Berliner Schulen in der Kategorie Sek I. Die Wettbewerbsthemen waren:

- Sollen Hauseigentümer zum Bau von Solaranlagen verpflichtet werden?
- Soll es eine Männerquote an Kitas und Grundschulen geben?
- Sollen die Berliner Oberschulen statt des Pflichtfachs Ethik die Wahl zwischen Ethik und Religion ermöglichen?

nach oben